MPC Capital AG: Kapitalerhöhung erfolgreich platziert

21.03.2016

Hamburg, 21. März 2016 - Die MPC Capital AG (Deutsche Börse Entry Standard, ISIN DE000A1TNWJ4) hat die heute Nachmittag angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich platziert. Durch die Platzierung der 2.212.939 neuen Aktien bei institutionellen Investoren fließen der Gesellschaft brutto EUR 12,6 Mio. Euro zu. Der Platzierungspreis betrug EUR 5,70 je Aktie. Das Bezugsrecht der Aktionäre war ausgeschlossen. Das Grundkapital der MPC Capital AG erhöht sich durch die Kapitalerhöhung nach Eintragung der Durchführung im Handelsregister auf EUR 24.342.333. Die neuen Aktien sind vom 1. Januar 2015 an dividendenberechtigt. Die Einbeziehung der neuen Aktien in den bestehenden Börsenhandel für Aktien der Gesellschaft im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse im Teilsegment des Freiverkehrs mit besonderen Einbeziehungsfolgepflichten (Entry Standard) wird für den 24. März 2016 angestrebt.

Die zufließenden Mittel dienen der Finanzierung des weiteren Wachstums der MPC Capital-Gruppe und sollen insbesondere für Co-Investments in Alternative Assets aus der aktuellen Projekt-Pipeline verwendet werden.

Disclaimer
Diese Veröffentlichung dient nur Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien oder anderen Wertpapieren der MPC Capital AG, Hamburg, dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren findet und fand nicht statt und ist auch nicht vorgesehen. Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe oder Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt. Die hierin beschriebenen Wertpapiere der MPC Capital AG sind nicht und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (der "Securities Act") oder dem Recht eines U.S. Bundesstaates registriert und dürfen innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht nach dem Securities Act bzw. dem Recht eines Bundesstaates oder im Falle der Nichtanwendbarkeit solcher Vorschriften verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika findet und fand nicht statt.

zurück