Corporate

MPC Capital AG verschiebt Hauptversammlung

18 Mrz 2020

Hamburg, 18. März 2020 – Mit dem Ziel der Eindämmung des Coronavirus hat die Stadt Hamburg in einer Allgemeinverfügung alle öffentlichen und nichtöffentlichen Veranstaltungen weitestgehend untersagt. Die Verfügung gilt zunächst bis einschließlich 30. April 2020. Vorstand und Aufsichtsrat der MPC Capital AG (Deutsche Börse, Scale, ISIN DE000A1TNWJ4) haben daher beschlossen, die für Donnerstag, den 30. April 2020 geplante Hauptversammlung zu verschieben. Ein neuer Termin wird baldmöglichst auf der Internetseite der Gesellschaft bekannt gegeben.

Über die MPC Capital AG (
www.mpc-capital.de)

Die MPC Capital AG ist ein international agierender Asset- und Investment-Manager mit Spezialisierung auf sachwertbasierte Investitionen. Gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen entwickelt und managt die Gesellschaft Kapitalanlagen für internationale institutionelle Investoren, Family Offices und professionelle Anleger. Der Fokus liegt auf den Asset-Klassen Real Estate, Shipping und Infrastructure. Die MPC Capital AG ist seit 2000 börsennotiert und beschäftigt konzernweit etwa 300 Mitarbeiter.

Information

www.mpc-capital.de

Kontakt

Stefan Zenker
Leiter Investor & Public Relations

 +49 (40) 380 22 - 4347

 s.zenker@mpc-capital.com